Hochzeitstisch mit Gastgeschenken Kerze

DIY Gastgeschenk: Kerzen selbermachen

Gastgeschenke sind eine liebevolle Kleinigkeit, die Du Deinen Gästen als Erinnerung an Eure Hochzeit schenkst. Natürlich muss das nicht sein aber es ist eine schöne und beliebte Geste. 

Bevor Du Dich dafür in Unkosten stürzt und Gastgeschenke kaufst, die eventuell danach in einer Schublade landen oder gar weggeschmissen werden, mache lieber was Schönes selbst. Eines meiner Lieblings-DIYs sind Kerzen. Und dafür gebe ich Dir hier die Anleitung und habe auch ein Video erstellt, um Dir die Schritte genau zu zeigen.

Kleine Wachskunde

Bevor wir jetzt ins Detail einsteigen was Du brauchst und wie das geht, erzähle ich Dir kurz etwas zu meinen besonderen Kerzen. Und zwar mache ich immer Sojawachskerzen. Denn auch bei Kerzen solltest Du darauf achten, welche Produkte Du verwendest und wie umweltfreundliche diese sind. Deswegen habe ich mich etwas mehr damit auseinander gesetzt, welches Wachs ich verwende und mich für Sojawachs entschieden. Es enthält kein Erdöl wie handelsübliches Paraffinwachs, es ist vegan und hat einen sehr niedrigen Schmelzpunkt. Natürlich kannst Du ganz normales Wachs verwenden oder altes Wachs von Kerzen schmelzen. Wichtig ist mir, dass Du Dich mit den Produkten, die Du verwendest auseinandersetzt und weißt was Du  verwendest.

Das brauchst Du dafür

Wenn Du noch nie Kerzen gemacht hast, dann brauchst Du keine Angst zu haben, dass Du ganz viele einzelne Dinge dafür brauchst. Denn Du kannst alles ganz einfach besorgen und hast bestimmt Einiges zu Hause, was Du für Deine Kerzen Produktion verwenden kannst.

Hier Deine Einkaufsliste:

Schritt 1 - Vorbereitung

Bevor Du richtig mit dem Kerzengießen loslegen kannst, musst ein paar Sachen vorbereiten. In die Kerzengläser fixierst Du im ersten Schritt den Docht. Am Besten gibst Du einen kleinen Klecks Kleber auf den Docht und klebst ihn die Mitte des Glases. Nun fixierst Du den Docht mit der Wäscheklammer, damit er später mittig sitzt.

Den Topf füllst Du mit Wasser und erhitzt es. Es sollte heiß sein und simmern aber nicht kochen. 

Du möchtest noch mehr DIY Videos und Anleitung für Deine Hochzeit? Dann melde Dich zum Newsletter an, ich versorge Dich regelmäßig mit Ideen und Inspirationen.

Schritt 2 - Wachs schmelzen

Nun kannst Du die Wachsflocken in den Schmelztopf geben und in das Wasserbad geben. Wenn Du Sojawachs verwendest wird dieses relativ schnell zu schmelzen beginnen. Warte bis das Wachs vollständig geschmolzen ist. 

Nun kannst Du das ätherische Öl dazu geben. Hier kannst Du es so machen, wie Du es am Liebsten magst, eher dezent oder intensiv.

Schritt 3 - Kerze gießen

Das geschmolzene Wachs mit dem Duftöl kann nun in Deine Gläser gefüllt werden. Hier vorsichtig sein, gerade metallische Behälter können sehr heiß werden. Fülle die Gläser so voll, wie Du möchtest und stelle sie nun zur Seite bis sie fest geworden sind.

Zum Schluß entfernst Du die Wäscheklammer und schneidest den Docht zurecht.

Viola, die Kerze ist fertig und kann verschenkt werden. Du kannst Dir überlegen, ob Du einen Aufkleber mit den Namen darauf klebst und diese direkt als Namenskarten verwendest. Bei der Gestaltung sind Dir keine Grenzen gesetzt, mache das so wie es für Deine Deko und Dein Konzept passt.

Hochzeitstisch mit Gastgeschenken Kerze
Hochzeitstisch mit Gastgeschenken Kerze
Hochzeitstisch mit Gastgeschenken Kerze

Im Video erkläre ich Dir im Detail wie Du die Kerzen machen kannst

Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp

Melde Dich zum kostenlosen Beewedded Newsletter an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.